ev. Altenzentrum Hamm
Altenzentrum_Hamm_05_700b

Evangelisches Altenzentrum Friedrich-Wilhelm Raiffeisen in Hamm

Die Evangelische Kirchengemeinde Hamm ist als Gesellschafter in der gemeinnützigen GmbH Evangelische Altenhilfe des Kirchenkreises Altenkirchen Mitträger des

Evangelischen Altenzentrums Friedrich-Wilhelm Raiffeisen in Hamm.

Mit dem Heim wollen die Ev. Kirchengemeinden den älteren Menschen eine ortsnahe Versorgungseinrichtung schaffen, die ihnen den Schutz und die Geborgenheit bietet, die sie sich für ihren Lebensabend wünschen.
Als Einrichtung der Diakonie ist das Heim Wesens- und Lebensäußerung der evangelischen Kirche und erfüllt damit das Gebot christlicher Nächstenliebe.
Das Heim liegt am Ortsrand von Hamm und bietet einen weiten Blick über das Siegtal und das angrenzende Bergische Land. Trotzdem ist das Ortszentrum mit den beiden Kirchen und allen Einkaufsmöglichkeiten über mehrere verkehrsberuhigte Straßen in wenigen Minuten, auch für Rollstuhlfahrer, erreichbar.
Das Heim gliedert sich in fünf Wohnbereiche mit überwiegend Einzelapartments. Auch für Kurzzeitpflege stehen Plätze zur Verfügung.
Die Bewohnerinnen und Bewohner erhalten volle Versorgung, das heißt, Unterkunft mit Heizung, Strom und regelmäßige Reinigung der Räume, Wäschereinigung sowie volle Verpflegung nach Bedarf auch Schon- und Diätkost.
Daneben erfolgt Pflege und Betreuung durch fachlich qualifiziertes Personal.
Das Leben und die Aktivitäten im Hause werden von den Bewohnern mitgestaltet und mitbestimmt durch den von den Bewohnern aus ihrer Mitte gewählten Heimbeirat.
Gymnastik, Spielnachmittage, Dia-, Filmvorträge, Konzerte und hauseigene Feste gehören zum Programm des Hauses.
Die seelsorgerlichen Bedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner stehen im Mittelpunkt von Andachten, Gesprächen und Gottesdiensten im Andachts- und Meditationsraum.
Alles hat natürlich seinen Preis.

Die Ev. Altenhilfe ist gemeinnützig und strebt keine Gewinnerzielung an. Sie muss jedoch für ihre Leistungen ein leistungsgerechtes Entgelt berechnen, welches die Selbstkosten abdeckt und der Einrichtung bei wirtschaftlicher Betriebsführung es ermöglicht, den Versorgungsauftrag zu erfüllen.
Die Entgelte richten sich grundsätzlich nach den Regelungen, die zwischen den Heimträgerverbänden und den öffentlichen Leistungskostenträgern vereinbart sind.
Auf Anfrage bei der Heimverwaltung erhalten Sie die ausführliche Heiminformation sowie Antworten auf Ihre Fragen und Auskunft über die derzeit gültigen Pflegesätze.

Anfragen sind zu richten an:

Evangelisches Altenzentrum Friedrich-Wilhelm Raiffeisen
Fürthener Straße 5
57577 Hamm

Tel.: 02682/960990